1986 kauften wir in Dänemark vom Kennel Juma (A.Maria und Uwe Mohr) einen schwarzen Labradorrüden namens
Jumas B. Porthos (Ben). Im Laufe der Jahre wurde Ben VDH-Champion, Bundessieger 90 und Deutscher Champion mit Arbeitsprüfung.

Mick führte Ben jagdlich. Zusammen konnten sie die BLP/R, JGP/R und die Dr. Heräus Prüfung/R bestehen. Zwei der Prüfungen absolvierte Ben als Suchensieger.

1990 beantragten wir unseren Zwingernamen Bradston´s beim FCI. Der Name setzt sich aus unseren Nachnamen zusammen, nämlich Brad für Brady und ston´s für Evy´s Geburtsnamen Boston.

1991 kam aus Dänemark, vom Kennel Funny Time´s (W. Skovsö Hansen) eine schwarze Hündin namens
Funny Time´s Sweet Deep Purple zu uns.

1994 hatten wir dann von Funny Time´s Sweet Deep Purple unsere ersten Welpen nach Ch. Juma´s B. Porthos. Sie ist unsere Stammhündin.

Aus dem E- und F-Wurf behielten wir unsere Zuchthündinnen
Ch.Bradston´s East of Eden und Ch.Bradston´s French Kiss .
Hinzu kamen dann aus dem M - und P-Wurf die Hündinnen Bradston`s Made in Heaven und Bradston`s Pillow Talk.

Wir züchten unsere Hunde nach den Richtlinien des Labrador Clubs Deutschland, der dem VDH, FCI und Jagdgebrauchshundeverband angeschlossen ist.
Unsere Welpen werden im Haus mit Familienanschluß und im Hunderudel aufgezogen. Unser Zuchtziel ist der gesunde, rassetypische und wesensfeste Labrador, der sich auf Arbeitsprüfungen und Ausstellungen bewährt.

Wir heißen Martina Schmalz als Mitbesitzer in unserem Kennel willkommen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft in der Zucht und

im Showring mit unseren Hunden.

photo by Britta Lantz

IMG_5637_bearbeitet.jpg

photo by Britta Lantz

james_layla_1.jpg
family-Layla.jpg

photo by Britta Lantz

evy_welpen.jpg
henry_fly3.jpg
received_10205711320214368.jpeg

photo by Britta Lantz

cleo_lola_03_19.jpg
bootsman_daryl.jpg
IMG_5598_bearbeitet.jpg

photo by Britta Lantz

IMG_6119_bearbeitet.jpg

photo by Britta Lantz

mila_kiss_feb2018.jpg

photo by Britta Lantz

james_jack_1.jpg
mia_rosie_ball.jpg
billy_honey.jpg

In 1986 we purchased a black puppy dog from the Juma kennel (A.Marie and Uwe Mohr) in Denmark with the name
Juma`s B.Porthos. We called him "Ben". Over the years he became VDH-Champion, German Champion with working certificate and Bundessieger 90.

Mick took him to german fieldtrials (BLP/R, JGP/R and SpJGP/R), which he passed with honours.

1990 we started our small Labrador kennel under the affix Bradston`s with the F C I. The affix is put together from our Sirnames Brady (Brad) and Evy`s maidenname Boston (ston`s).

1991 we bought a black puppy bitch in Denmark from the kennel Funny Time`s (W. Skovsö-Hansen) with the name
Funny Time`s Sweet Deep Purple, "Joe".

3 years later in 1994 we had our first litter of pups from Funny Time´s Sweet Deep Purple, by Ch. Juma´s B. Porthos. She is our foundation bitch.

Out of our E- and F-litter we kept two bitches, Ch. Bradston`s East of Eden and Ch. Bradston`s French Kiss. We breed from these two.

We breed our Labradors under the rules and regulation of the Labrador Club Germany, the VDH (German kennel club), the FCI and the German hunting dog association.
Our puppies are reared in the house with the family and in our dog pack. Our aim is to breed healthy, good standard and good temperamented Labradors for dual purpose.